Sonntag 25 August 2019
Neuigkeiten
Archive

DataMasters Rückblick auf 2013   23 Dezember 2013   


 
Die Innovationen und Trends, die wir 2013 gesehen haben, beinhalteten: 
 
  • Die Cloud :  Eine Fülle von Systemen für den mobilen Druck, und für das Scannen an und das Drucken von der Cloud
  • Effizienzverbesserungen, um den Stromverbrauch zu reduzieren, sowohl im Gebrauchs- wie auch im Standby-Modus
  • Stetig weiterentwickelte, eingebettete OCR-Systeme
  • Ein MFP mit löschbarem Toner, und einen weiteren mit fünf Farben inkl. Weiß oder klar
 
Hersteller-Einführungen 2013, Marke für Marke:
 
Canon
 
2013 hat Canon zwei neue A4 Monochrom-MFP herausgebracht, den imageRUNNER ADVANCE 400i und 500i. Diese neuen Modell haben Farbschnittstellen, Druckcontroller mit der Funktionalität des A3 imageRUNNER ADVANCE-Bereiches, inkl. der Fähigkeit, an PDF Text oder OOXML (PowerPoint) als Standard.
Der Hersteller hat auch seinen Bereich an A3 Monochromgeräten mit der Einführung des imageRUNNER ADVANCE 4225i, 4235i, 4245i und 4251i erneuert.
 
 
HP
HP war mit seinem A3 MFP-Bereich beschäftigt. Der LaserJet Enterprise flow M830 (monochrom) und M880 (Farbe) waren die ersten, die erschienen, gefolgt von der HP S900-Serie von hochvolumingen MFP, die ein Monochromgerät (S956N) und drei Farbgeräte (S951dn, S952dn und S970dn) umfasst.
HP hat sich in 2013 auch mit seiner HP PageWide-Technologie abgesetzt, die auf dem Officejet Pro X576dw A4 Farb-MFP präsentiert wird. Tintenstrahltechnologie ermöglicht es diesem Gerät, eines der schnellsten in seiner Kategorie zu sein.
 
 
Konica Minolta
 
Für Konica Minolta war 2013 vor allem das Jahr, in dem das INFO-Palette Design für den gesamten A3 Officebereich angewendet wurde, der jetzt den Zusatz "e" trägt. Alle Farb- und Monochrom A3-Geräte haben jetzt Touchscreens, die "touch and swipe" unterstützen. Die "e"-Versionen, die 2013 herausgebracht wurden, haben alle einen noch niedrigeren Typischen Stromverbrauch (TEC - typical electricity consumption) als ihre Vorgänger. Mit angemessenen Optionen ausgestattet kann der direkte Bereich direkt an die das Bearbeiten ermöglichende Office Open XML Word und Excel-Fomrate scannen, zusätzlich zu den PowerPoint- und PDF Textformaten, die auf einigen der früheren Modelle bereis verfügbare waren.
Was den Produktionsdruck angeht, so achten Sie auf große Neuigkeiten Anfang 2014!
 
 
Kyocera
 
Kyocera hat seinen gesamten A3 Multifunktionsbereich 2013 erneuert. Man hat nicht weniger als vierzehn neue Modelle herausgebracht, die mit 25-80 S./Min. laufen. Diese neuen Geräte haben einige neue Features. Sie unterstützen das Scannen an PDF Text (optional oder als Standard, je nach Modell), sind kompatibel mit Apple AirPrint und haben Multitouchscreens im Stil von Tablets. Ebenfalls bemerkenswert: die neuen Geräte haben einen deutlich niedrigeren Stromverbrauch als ihre Vorgänger.
 
 
Oki
 
Die große Innovation des Jahres von Oki ist zweifellos der ES9541, ein Fünffarben-LED-Drucker, der auf seinem Markt relativ einzigartig ist. Die fünfte Farbe, die entweder weiß oder klar sein kann, kann einem Printshop dabei helfen, sich wirklich herauszuheben, indem kurze Serien auf speziellen Materialien (Abziehbilder, Fensteraufkleber, farbige Papiere etc.) und ausgewählte Lackschicht-Finishings produziert werden.
Für Oki wurde 2013 auch dadurch charakterisiert, dass durch die Partnerschaft mit Toshiba mehr Benefits eingefahren wurden. Beide Hersteller haben (unter ihrem eigenen Namen) einen Bereich von A4 Farb-MFP und einen Bereich von Monochrom-MFP herausgebracht, die auf LED-Druckmotoren von Okis und Toshibas "e-Bridge X"-Technologie basieren.
 
 
Ricoh
 
Ricoh hat 2013 fast seinen ganzen Bereich von A3 Farb-MFP überarbeitet, vom 30 S./min. Modell (MP C3003) bis hin zum Modell mit 80 S./Min. (MP C8002). All diese können Scan an PDF als Option haben. Zwei neue A3 Farbmodell auf Einstiegsniveau werden Anfang 2014 erwartet.
Auf der Production-Seite hat die Einführung des Pro C5100S / C5110S die Anziehungskraft von Ricoh auf interne Reproabteilungen und Printshops erweitert. Die Speerspitze des Monochrombereiches wurde 2013 mit dem Erscheinen des Pro 8100S, Pro 8110S und Pro 8120S (mit bis zu 135 S./min. auf A4) ebenfalls ersetzt.
 
 
Sharp
 
2013 war das Jahr, in dem Sharp mit der Einführung des MX-6500 N und MX-7500N auf dem Markt der Produktion von hellen Farben erschien. Diese Geräte haben mehrere Finisheroptionen, können einen EFI-Controller haben und sich durch das Angebot von Vollflächendruck herausheben - Randangeschnitten, Inline.
Anfang 2013 brachte Sharp den MX-2640N heraus, den MX-3140 und den MX-3640, um seinen A3 Farbbereich zu aktualisieren - und ist dem mit der Einführung des MX-4140N, MX-4141N, MX-5140N und MX-5141 im Sommer weiter gefolgt. Sie alle haben Multitouchscreens und WiFi als Standard.
 
 
Toshiba
 
Wie auch die Partnerschaft von Toshiba mit Oki (vgl. Oki, weiter oben) war 2013 für Toshiba bedeutsam, da man zwei bedeutende Innovationen auf den Monochrommarkt gebracht hat.
Zuerst ein frontales Papierfach nur für A4, was für eine kleinere Stellfläche bei einem Gerät sorgt, das trotzdem scannen, kopieren und A3 drucken kann (indem das Zusatzfach verwendet wird), nämlich der e-Studio 2505.
2013 kündigte auch den EcoMFP an. Dieser ganz neue Motor verwendet löschbaren Toner, was es ermöglicht, ein Blatt Papier bis zu fünf mal zu verwenden.
 
 
Xerox
 
ConnectKey war das Schlagwort 2013 für Xerox. Die Erneuerung des Office-Bereiches schaltete diese neue Plattform ein, die neue Sicherheitsfeatures bringt, das Remote-Interface und verbesserten Zugang zu Cloud-basierten Diensten, abgesehen von weiteren neuen Features.
Was Production-Geräte angeht hat Xerox den D136 seinem Bereich an Light Production Monochrom-Serien hinzugefügt und den C75 und J75 herausgebracht, zwei Geräte, die beide vom SIQA-System profitieren (Simple Image Quality Adjustment), das bei der Duplex-Erkennung hilft.




DataMaster Online (DMO) ist eine Benchmarking-Plattform: wettbewerbsorientierte Informationen, Analysen, Bewertungen, mit Vergleichstools, technische Daten, Produktstärken und -schwächen, Gesamtkosten... und vieles mehr.
Um etwas über DMO zu erfahren: 


22 Jul 2019  

09 Jul 2019  

09 Jul 2019  

09 Jul 2019  

09 Jul 2019  

09 Jul 2019  

05 Jul 2019  

04 Jul 2019  

04 Jul 2019  

02 Jul 2019  

18 Jun 2019  

07 Jun 2019  

23 Apr 2019  

19 Apr 2019  

17 Apr 2019  

08 Apr 2019  

28 Mär 2019  

27 Mär 2019  

20 Mär 2019  

13 Mär 2019  

01 Mär 2019  

13 Feb 2019  

05 Feb 2019  

04 Feb 2019  

01 Feb 2019  

01 Feb 2019  

28 Jan 2019  

22 Jan 2019  

14 Jan 2019  

14 Dez 2018  

Liste von verlinkten Neuigkeiten, Seiten : 1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18   

Zugang zum Abonnentenbereich

Neuigkeiten structure
LinkedinTwitterViadeo
structure