Neuigkeiten

HP Inc und Xerox verkünden Partnerschaft

07 Juni 2019

 


Am 4. Juni verkündeten HP Inc. und Xerox, dass sie an einer Vielzahl von Fronten zusammenarbeiten werden.

Es sieht aus, als ob dies gut zusammenpasst. Es gibt für beide Seiten klaren Nutzen. HP Inc., ein sehr bedeutenter Akteur beim digitalen Produktionsdruck und bei persönlichen Tintenstrahldruckern, ist sehr bemüht, Fuß im Büromarkt zu fassen - und man braucht hier die Glaubwürdigkeit von Xerox. Xerox hat ein paar turbulente Jahre hinter sich. Xerox ist nur auf einem Sektor präsent, wenn auch massiv - dem Markt für Druckgeräte. Erst kürzlich restrukturiert, läuft noch der große juristische Disput mit Fuji, dem Hersteller sämtlicher Bürodruckgeräte von Xerox. Die Partnerschaft mit HP wird zeigen, dass man "weiterziehen" kann von dem monogamen langjährigen Joint Venture mit der japanischen Nummer Eins.

Xerox wird einige A4- und Einstiegsdrucker A3 und MFP, die von HP hergestellt wurden, und diese werden mit ConnectKey von Xerox laufen. Xerox wird den Toner für diese und andere Geräte bereitstellen. Diese Geräte werden auf der Laserdrucktechnologie basieren, die HP in 2017 von Samsung erworben hat.

Xerox-Händler werden außerdem damit beginnen, HP PCs, Bildschirme und Zubehör zu verkaufen. Alle HP-PCs, die in den USA vertrieben werden, werden bald DocuShare Flex von Xerox vorinstallliert haben. HP wird von der starken Präsenz von Xerox auf dem Markt der kleinen und mittelständischen Unternehmen profitieren - und Xerox wird seinen Kunden mehr als nur Kopierer in diesem und anderen Segmenten anbieten können.

Xerox hat seit Gründung die Idee verfochten, Ausrüstung eher zu mieten als zu kaufen - und wird nun zum Verfechter von HPs Ansatz für den Vertrieb digitaler Ausrüstung, Geräte als Dienstleistung ("device-as-a-service", DaaS).

"Diese Ankündigung erweitert unser Portfolio an Produkten, Software und Dienstleistungen, baut die Reichweite von DocuShare Flex aus, erhöht die Produktivität unserer Toner-Standorte, stärkt die Position von ConnectKey innerhalb unserer Druckerfamilie und macht uns zu einem überragenden Player im Geschäft der IT-Lösungen, vor allem bei den kleinen bis mittelgroßen Unternehmen, die wir so gut kennen", sagte Steve Bandrowczak, President und Chief Operations Officer von Xerox.

"Dieses Arrangement ist eine Ausweitung unserer bestehenden Beziehung und kreiert zunehmende Opportunitäten für HP auf verschiedenen wichtigen Gebieten", sagte Enrique Lores, President, Imaging and Printing, HP Inc. "Es demonstriert außerdem die Stärke von HPs differenzierten IP und Portfolio und positioniert das Geschäft für den Wachstum sowohl beim Bürodruck und DaaS im Laufe der Zeit."

Beide Unternehmen werden Erscheinungsdaten für alle Aspekte dieser bedeutenden Partnerschaft ankündigen, aber man erwartet, dass diese Ende 2019 in Nordamerika steht und anlaufen wird.

DMO in weniger als 2 Minuten

DMO ist der Benchmark-Dienstleister für den digitalen Druck und das Dokumenten-Imaging.
Von Geräten bis hin zu Softwareprodukten analysieren, testen und bewerten wir Features und Funktionen, Anwenderfreundlichkeit, Sicherheit, Produktivität, Konnektivität, Flexibilität, Kompatibilität und noch vieles mehr - alles in Geschäftsszenarien aus der realen Welt und im Kontext dieses sich schnell entwickelnden Marktes.
Wir sind vollkommen unabhängig und bieten Ihnen daher eine objektive und kritische Sichtweise.

Testen Sie DMO Kontaktieren Sie uns

weitere Neuigkeiten (47)

Suche nach Jahre Thema Tags
Vorangehend Weiter
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu (s.u.).               Schließen X