Neuigkeiten

Canon hilft Unternehmen bei der Datensicherheit

13 Februar 2019

  


Die neue Version der MFP-Serie imageRUNNER ADVANCE III konzentriert sich auf Sicherheitsfeatures und Workflow-Effizienz.

Canon, führend auf dem Gebiet der Lösungen für digitale Abbildungen, hat die dritte Generation seiner imageRUNNER ADVANCE-Serie herausgebracht, in vollkommener Entsprechung der neuesten Datenschutz-Richtlinien und in der Lage, den wachsenden Sicherheitsanforderungen von Unternehmen zu entsprechen. Das neue Produkt baut auf den Vorgängerversionen auf, bezieht das Feature Security Information Event Management (SIEM) mit ein und beinhaltet Erweiterungen zu eingebetteten Cybersicherheitstools, die das effektive Überwachen und Entdecken von Sicherheitsbedrohungen ermöglichen.


"Unternehmen befinden sich in einer Zeit der Wandlung, und die harte Realität ist die, dass mit solch aufregender Innovation auch Hacks, Angriffe auf Daten und andere Sicherheitsanfälligkeiten einhergehen, die Risiken für die vertraulichen Informationen von Unternehmen darstellen", sagte Shinichi Yoshida, Executive Vice President und General Manager, Canon USA Inc. "Wir haben neue Sicherheitfeatures auf Konstruktionsebene der neuen imageRUNNER ADVANCE-Modelle integriert, um dabei zu helfen, unsere Kunden mit einer umfassenden Unternehmenslösung auszustatten, die dabei helfen kann, die Unternehmenseffizienz zu verbessern."

Dies ist die erste Reihe an MFPs von Canon, die die SIEM-Integration mit einbeziehen. SIEM-Lösungen sammeln und analysieren Gerätedaten von der IT-Landschaft eines Unternehmens, um die Organisationen mit Echtzeit-Indikatoren von potenziellen Sicherheitsmissbräuchen zu versorgen.

Viele Organisationen, die sich derzeit auf SIEM-Systeme verlasen, importieren entweder manuell Daten von ihren Druckern in SIEM oder beziehen ihre Drucker erst gar nicht in die SIEM-Überwachung mit ein. Die neuen imageRUNNER ADVANCE Multifunktions-Drucklösungen ermöglichen es, Drucker ganz einfach in die exisitierende, umfassende Sicherheitsüberwachung eines Unternehmens mit einzubeziehen.

Weitere Sicherheitsfeatures beinhalten Verify System at Startup, ein Prozess, der Root of Trust (RoT) verwendet, um den Bootcode des Gerätes zu schützen, Firmware und Anwendungen von nicht autorisierter Modifizierung, und automatische Updates von Sicherheitszertifikaten, um die Last von IT-Teams zu reduzieren. 

In den kommenden Monaten plant Canon weitere Entwicklungen in der Marktumgebung der Informationssicherheit anzubieten, indem die Produktintegration auf Gebieten wie dem Erkennen der Laufzeit weiterhin verbessert wird, um noch mehr gegen Eingriffe zu schützen.

Mit Geschäftsstrategien, die höhere Produktivitätslevel favorisieren, baut Canon mit dieser Markteinführung auf die Workflow-Effizienz. Die neue Aufstellung beinhaltet verbesserte OCR-Genauigkeit für verbesserte Datenaufzeichnung und eine nahtlose und intuitive Anwender-Erfahrung. Der neue Startbildschirm kann den Angestellten dabei helfen, organisiert zu bleiben, und das Zeitschienen-Feature kann ganz einfach vorherige Aufträge des Anwenders abrufen.

Canon stellt auch Erweiterungen für cloudbasierte Lösungen zur Flexibilität und Workflow-Effizienz vor. Um Anwendern dabei zu helfen, ganz einfach auf Scan-Profile zuzugreifen, von verfügbaren Cloud-Destinationen auf ihrem imageRUNNER ADVANCE-Gerät zu drucken und einfach den Gebrauch nach speziellen Abteilungen nachzuverfolgen, beinhalten Updates auf die optionale uniFLOW Online-Lösung Print from Cloud3, Scan Template Library bzw. Central Department Management and Reporting.

"Es ist unsere Absicht, dass kontinuierliche Entwicklung des imageRUNNER ADVANCE-Portfolios durch laufende Produktaktualisierungen, neue Features durch unsere Unified Firmware Platform und enge Zusammenarbeit mit Lösungen wie uniFLOW Online dabei helfen können, die Dokumentenworkflows unserer Kunden zu sichern und zu verbessern, und zwar jetzt und in das Büro der Zukunft hinein", schließt Yoshida.

Die Produktseiten und weitere Dokumente ansehen  
Canon iR Advance 4535i IIIZertifikat
Canon iR Advance C3530i IIIZertifikat
Canon iR Advance C5550i IIIZertifikatAbzeichen
Canon iR Advance C7570i IIIZertifikat

DMO in weniger als 2 Minuten

DMO ist der Benchmark-Dienstleister für den digitalen Druck und das Dokumenten-Imaging.
Von Geräten bis hin zu Softwareprodukten analysieren, testen und bewerten wir Features und Funktionen, Anwenderfreundlichkeit, Sicherheit, Produktivität, Konnektivität, Flexibilität, Kompatibilität und noch vieles mehr - alles in Geschäftsszenarien aus der realen Welt und im Kontext dieses sich schnell entwickelnden Marktes.
Wir sind vollkommen unabhängig und bieten Ihnen daher eine objektive und kritische Sichtweise.

Testen Sie DMO Kontaktieren Sie uns

weitere Neuigkeiten (47)

Suche nach Jahre Thema Tags
Vorangehend Weiter
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu (s.u.).               Schließen X